Gute Gründe für eine medizinische Behandlung am Gesundheitsstandort Deutschland
  • Spitzenmedizin in Deutschland vereinigt höchste ärztliche Kompetenz mit Hightech-Diagnostik und Präventiv-Diagnostik in allen Fachbereichen.

  • In den Kliniken herrschen höchste Hygienestandards.

  • Check-up und Operationskosten sind i.d.R. um ein Drittel günstiger als in den USA oder der Schweiz.

  • Ständige, vorbildliche Aus- und Fortbildung sowie Qualifizierungsmaßnahmen und Zertifizierungsprozesse von Ärzten und klinischem Personal garantieren den hohen, deutschen Wissensstandard.

  • Partnerschaften zwischen hochmodernen Kliniken garantieren höchste Versorgungsmöglichkeit und komplette Versorgungsnetzwerke.

  • Zugang für alle Patienten ohne lange Wartezeiten.

  • Höchste Diskretion aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen und kontrollierten ärztlichen Schweigepflicht.

  • Medizinisches Fachpersonal mit interkulturellen Kompetenzen garantiert Ihnen ein angenehmes Behandlungsumfeld und höchste Qualität.

  • Jede medizinische Behandlung endet mit einem umfassenden Abschlussgespräch inklusive der ausführlichen Besprechung der Befunde und entsprechender Gesundheitsberatung.

  • Jeder Patient erhält alle erhobenen Befunde in ausführlicher Form (inklusive Bildgebung).

Warum Deutschland?

Deutschland verfügt bei einer Gesamtbevölkerung von 81 Millionen Einwohnern über mehr als 2000 Krankenhäuser. Unabhängig von der Größe einer Klinik, gibt es eine Vielzahl an Fachbereichen, die stets eng miteinander kooperieren.

In Deutschland ist nicht in jedem Krankheitsfall unbedingt eine große Klinik die beste Wahl, vielmehr sind mittelgroße und kleinere Kliniken oft besser spezialisiert. Die deutsche Medizin bleibt im Ausland begehrt: 2015 ließen sich mehr als 250.000 Patienten aus 176 Ländern stationär oder ambulant in Deutschland behandeln, darunter viele Patienten aus den USA, Russland, China und den Vereinigten Arabischen Emiraten.Die Gesundheitssysteme in Deutschland und China weisen deutliche Unterschiede auf.

Dekang, als deutsches einheimisches Unternehmen, unterstützt Sie bei allen Fragestellungen zum Thema Medizintourismus/medizinische Behandlung in Deutschland, sowie  bei der Suche nach dem für Sie geeigneten Fachbereich und dem jeweils besten Spezialisten auf diesem Gebiet: So erhalten Sie die für Sie besten Behandlungs-  und Therapiemethoden.

Immer mehr Chinesen werden auf Deutschland als Standort von Spitzenmedizin aufmerksam. Dank ausgezeichneter medizinischer Forschungsergebnisse und aus ganz Europa kommender Top-Spezialisten,  ist Deutschland eine Führungsnation im Bereich der Medizin. Im Bereich Medizintechnik ist Deutschland Europaweit führender und weltweit drittgrößter Produzent medizintechnischer Geräte. Durch ihre ausgezeichneten fachlichen Kompetenzen genießen deutschen Ärzte eine hohe Wertschätzung im Ausland. Medizinische Unfälle passieren in Deutschland äußerst selten.

Die Kosten für Behandlung und Medikamente sind in Deutschland weitaus günstiger als in anderen Ländern mit vergleichbarem medizinischen Qualitätsstandard.

Deutschland gilt als umweltfreundliches „grünes“ Land, hier finden Sie mit weiträumigen Grünflächen, klaren Flüsse und sauberer Luft die optimale Umgebung für Ihre Genesung.

Berühmte Persönlichkeiten zur Behandlung in Deutschland

Der Gesundheitsstandort Deutschland ist bei ausländischen Patienten TOP!

„German Health Care Attracts Foreign Patients“ (Deutsches Gesundheitswesen lockt ausländische Patienten) titelte unlängst die New York Times und verwies darauf, dass sich in Deutschland viele berühmte Persönlichkeiten erfolgreich behandeln lassen.

Wie zum Beispiel:

Der Fußballer Shaojiavi hat alle seine Verletzungen erfolgreich in Deutschland behandeln lassen.

Tennis-Star Li Na wurde zwischen 2008-2009 aufgrund einer Knieoperation zweimal in Deutschland behandelt.
Seitdem kommt sie regelmäßig zu Untersuchungen und Reha!

Timo Boll, der beste deutsche Tischtennisspieler, konnte während der oplympischen Spiele 2016 auf einmal seinen Kopf kaum drehen. Es war unklar, ob er überhaupt noch einmal zurückkehren würde! Die deutschen Spezialisten haben ihn erfolgreich behandelt: er konnte weiterspielen und gewann das wichtige Doppel im Bronzematch gegen Südkorea.

NBA-Superstar Kobe Bryant wurde 2011 und 2013 in Düsseldorf auf Grund seiner Knie-Probleme mit der Orthokin-Therapie erfolgreich behandelt.

Im Juli 2015 hat der Läufer Usain Bolt in Deutschland bei einem berühmten Sportmediziner eine Spezialbehandlung genossen.

Der Hollywood Star George Clooney ließ sich während Filmaufnahmen 2005 in einer Spezialklinik für Neurochirurgie in der Nähe von Köln an der Wirbelsäule behandeln.

Der ehemalige russische Präsident Boris Jelzin unterzog sich im Jahre 2002 in Berlin einer Herzbehandlung.

Der ehemalige Irakische Präsident Dschalal Talabani konnte nach einem Schlaganfall in Berlin erfolgreich behandelt werden.

Der ehemalige russische Staatspräsident Michail Gorbatchow wurde gleich dreimal in Deutschland behandelt: 2002 Prostata-Operation, 2006 Ablagerungen in der inneren Kopfschlagader, 2011 Rücken-Operation.